Ringcon 2014

Maritim-Hotel

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal auf der Ringcon! Den halben Samstag bin ich innerlich auf- und abgehüpft, weil ich überhaupt mal wieder auf einer Con sein konnte. Der ein oder andere weiß es ja: Jahrelang bin ich einmal im Jahr nach Bonn gepilgert, zur Fedcon im Maritim-Hotel. Das war für Diana und mich immer ein Highlight des Jahres, und nach zehn Jahren oder so gehörte es irgendwie … Weiterlesen

On the road…

Mein Auto

Letztens fiel mir auf, dass ich eine recht wichtige Sache hier noch gar nicht erwähnt habe: Ich bin seit dem Frühjahr unter die Autofahrer gegangen! Ich muss euch allerdings enttäuschen: Dass so viele Leute gefühlt monatlich nachgefragt haben, wann ich denn endlich meinen Führerschein machen würde, hatte nichts damit zu tun. 😉 Vielmehr ist meine Firma umgezogen (das wusste ich, bevor ich dort angefangen habe), und zwar auf die andere … Weiterlesen

TV-Serie: Episodes

Episodes DVD-Cover

„Episodes“ ist eine britisch/amerikanische Sitcom über den Dreh einer britisch/amerikanischen TV-Serie. Meta-Comedy vom Feinsten!

Sean und Beverly Lincoln sind erfolgreiche, britische TV-Produzenten. Ihre Serie „Lyman’s Boys“ ist bei Kritikern und Publikum gleichermaßen beliebt und heimst einen Preis nach dem anderen ein. Da bekommen sie ein Angebot, das sie nicht ablehnen können: Der einflussreiche Produzent Merc Lapidus möchte eine amerikanische Version von „Lyman’s Boys“ auf seinem Network haben! … Weiterlesen

Das neue Fernsehen

Alter Fernseher

Nachdem ich nun endlich mal wieder zum Schreiben komme, habe ich gerade diesen alten Text gefunden. Geschrieben habe ich das im Oktober 2013 und dann nie veröffentlicht. Es ist nicht mehr in allen Punkten aktuell, aber ich lasse ihn jetzt mal unverändert und schreibe lieber unten noch ein paar Aktualisierungen drunter.

Tja, wo ist es? Man hört allerortens von tollen neuen Möglichkeiten, aber irgendwie scheitere ich daran … Weiterlesen

Game: DeathSpank – The Baconing

DeathSpank: The Baconing

Hinweis: Der Beitrag scheint direkt nach diesem eher unpassend, stammt aber vom Oktober 2013. Ich gehe gerade alle unveröffentlichten Entwürfe durch und lösche sie entweder oder stelle die Beiträge fertig. Ich habe vor einiger Zeit die ersten beiden Teile von „DeathSpank“ durchgespielt und hatte dabei trotz einiger Bugs soviel Spaß, dass ich mir nun Teil drei geholt habe: „DeathSpank: The Baconing“. Die Story: Nach dem Sieg über die … Weiterlesen

The Common Linnets

Cover The Common Linnets

„The Common Linnets“ ist der Name der musikalischen Zusammenarbeit der Niederländer Ilse DeLange und Willem Bijkerk, mit dem Künstlernamen Waylon. Gleichzeitig ist es auch der Titel ihres ersten Albums. Mir und vielen anderen wurde das Duo bekannt, als sie 2014 den zweiten Platz beim Eurovision Song Contest belegten. Das ist mir so auch noch nicht passiert: Ich habe mir relativ kurz entschlossen das Album eines ESC-Teilnehmers gekauft. Den ESC schaue … Weiterlesen

Gaming Is Dead

Controller und Spiele

Ein provokanter Titel, aber das ist im Moment so meine Gefühlslage bzgl. Computerspielen. Ich liebe Spiele, aber im Moment bin ich wirklich sauer auf die unbefriedigende Angebotslage und auf die Herausgeber. Um es mit dem Schuh des Manitus zu sagen: Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden.

Um das etwas einzuordnen: Ich spiele mit Pausen seit 1994 oder so. Auf der alten Sega-Konsole habe ich Sonic und die … Weiterlesen

George R. R. Martin: A Game of Thrones

Cover A Game Of Thrones

Rezension zu „A Game of Thrones – Book One of A Song of Ice and Fire“ von George R. R. Martin, 835 Seiten, Bantam Books, 2011, Ersterscheinung: 1996 Deutsche Ausgabe: „Die Herren von Winterfell“, 1997, Blanvalet Verlag; „Das Erbe von Winterfell“, 1998, Blanvalet Verlag

Seit seiner Rebellion gegen den verrückten König Aegon Targaryen herrscht Robert Baratheon über die sieben Königreiche von Westeros. Doch das Leben in King’s … Weiterlesen

The Proclaimers: The Very Best Of

The Very Best Of

Ich hatte ja vor einiger Zeit beschrieben, auf welchen Wegen ich normalerweise zu Musik komme. Heute möchte ich mal wieder eine CD vorstellen, auf die ich über eher verschlungene Pfade gestoßen bin, nämlich das letztes Jahr erschienene Best-Of-Album der Proclaimers. Das kam so: Wir haben damals nach fast zwei Jahren Pause mal wieder neue Episoden von „Doctor Who“ geschaut (neu im Sinne von „die noch fehlenden Folgen von vor … Weiterlesen

Einblick in die Arbeit von Masifunde

Ich hatte die Organisation Masifunde hier schon 2009 kurz vorgestellt sowie 2012 über die Masifunde-Regionalgruppe Bonn berichtet. Gerade habe ich mir den Jahresbericht 2013 angeschaut, den ich so toll finde, dass ich hier Masifunde mal wieder kurz erwähnen möchte. Masifunde ist ein Verein, der die Bildung von Kindern in einem Township in Südafrika unterstützt. Aus einem winzigen Verein, der fünf Kindern den Besuch einer guten Schule außerhalb … Weiterlesen