Game: DeathSpank – The Baconing

DeathSpank: The Baconing

Hinweis: Der Beitrag scheint direkt nach diesem eher unpassend, stammt aber vom Oktober 2013. Ich gehe gerade alle unveröffentlichten Entwürfe durch und lösche sie entweder oder stelle die Beiträge fertig. Ich habe vor einiger Zeit die ersten beiden Teile von „DeathSpank“ durchgespielt und hatte dabei trotz einiger Bugs soviel Spaß, dass ich mir nun Teil drei geholt habe: „DeathSpank: The Baconing“. Die Story: Nach dem Sieg über die … Weiterlesen

The Common Linnets

Cover The Common Linnets

„The Common Linnets“ ist der Name der musikalischen Zusammenarbeit der Niederländer Ilse DeLange und Willem Bijkerk, mit dem Künstlernamen Waylon. Gleichzeitig ist es auch der Titel ihres ersten Albums. Mir und vielen anderen wurde das Duo bekannt, als sie 2014 den zweiten Platz beim Eurovision Song Contest belegten. Das ist mir so auch noch nicht passiert: Ich habe mir relativ kurz entschlossen das Album eines ESC-Teilnehmers gekauft. Den ESC schaue … Weiterlesen

Gaming Is Dead

Controller und Spiele

Ein provokanter Titel, aber das ist im Moment so meine Gefühlslage bzgl. Computerspielen. Ich liebe Spiele, aber im Moment bin ich wirklich sauer auf die unbefriedigende Angebotslage und auf die Herausgeber. Um es mit dem Schuh des Manitus zu sagen: Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden.

Um das etwas einzuordnen: Ich spiele mit Pausen seit 1994 oder so. Auf der alten Sega-Konsole habe ich Sonic und die … Weiterlesen

George R. R. Martin: A Game of Thrones

Cover A Game Of Thrones

Rezension zu „A Game of Thrones – Book One of A Song of Ice and Fire“ von George R. R. Martin, 835 Seiten, Bantam Books, 2011, Ersterscheinung: 1996 Deutsche Ausgabe: „Die Herren von Winterfell“, 1997, Blanvalet Verlag; „Das Erbe von Winterfell“, 1998, Blanvalet Verlag

Seit seiner Rebellion gegen den verrückten König Aegon Targaryen herrscht Robert Baratheon über die sieben Königreiche von Westeros. Doch das Leben in King’s … Weiterlesen

The Proclaimers: The Very Best Of

The Very Best Of

Ich hatte ja vor einiger Zeit beschrieben, auf welchen Wegen ich normalerweise zu Musik komme. Heute möchte ich mal wieder eine CD vorstellen, auf die ich über eher verschlungene Pfade gestoßen bin, nämlich das letztes Jahr erschienene Best-Of-Album der Proclaimers. Das kam so: Wir haben damals nach fast zwei Jahren Pause mal wieder neue Episoden von „Doctor Who“ geschaut (neu im Sinne von „die noch fehlenden Folgen von vor … Weiterlesen

Einblick in die Arbeit von Masifunde

Ich hatte die Organisation Masifunde hier schon 2009 kurz vorgestellt sowie 2012 über die Masifunde-Regionalgruppe Bonn berichtet. Gerade habe ich mir den Jahresbericht 2013 angeschaut, den ich so toll finde, dass ich hier Masifunde mal wieder kurz erwähnen möchte. Masifunde ist ein Verein, der die Bildung von Kindern in einem Township in Südafrika unterstützt. Aus einem winzigen Verein, der fünf Kindern den Besuch einer guten Schule außerhalb … Weiterlesen

Urlaubsreif

Harry-Dresden-Roman

Der letzte Strand-Urlaub liegt über neun Monate zurück, und ich bin mal wieder rund herum urlaubsreif. Und dank eines kürzlichen eBay-Einkaufs bin ich nun auch endlich bereit dafür: Der nächste Harry-Dresden-Band ist nämlich vor ein paar Tagen bei mir angekommen. In wenigen Wochen werde ich also am Strand von Korfu liegen und „Death Masks“ lesen, den fünften Band der „Harry Dresden“-Reihe von Jim Butcher. Das hat sich irgendwie zu einer … Weiterlesen

Kleine Freiheiten

Wenn man ein Baby hat, kommt irgendwann der Punkt, wo man denkt, das hört nun nie wieder auf. Aber: Vieles wird mit den Jahren doch leichter und besser. Unsere Kleine ist nun eigentlich schon eine Große, und so gönnen wir uns aktuell ein paar kleine Freiheiten, mehr oder weniger zufällig in den letzten Wochen konzentriert. Es ist dabei erstaunlich, wie sehr man sich über richtig kleine Sachen freuen kann. Neben … Weiterlesen

Zeitreise in den Kartenhimmel

Highlander-CCG

Zu meinem Geburtstag habe ich mir mal was ganz Verrücktes geleistet, nämlich eine kleine Zeitreise. Ich habe vor ein paar Wochen auf eBay zufällig einen echt günstigen Starter-Pack des alten Highlander-CCGs gesehen und ersteigert. Die CCG-Karten habe ich zwischen ca. 1997 und 2004 sehr gerne gesammelt, in den Cardiffer Jahren ist das aber so ziemlich eingeschlafen, allein schon weil ich die Karten mit dem Rest des Hausstandes in der Eifel … Weiterlesen

Vorfreude auf Bryan Adams

Reckless-Tickets

Es hängt mal wieder ein Grund, sich zu freuen, an unserer Pinnwand: Jawohl! Bryan Adams, der sich im Moment wohl mehr auf seine Kinder und die Fotografie konzentriert und nicht mehr so oft unterwegs ist, kommt nach Köln, und wir gehen hin! Ich habe Bryan Adams ca. 2004 in Leipzig live gesehen, und nach all den Jahren ist das immer noch das beste Konzert, auf dem ich je war. Ok … Weiterlesen