Joe Abercrombie: The First Law II – Before They Are Hanged

Cover Before They Are Hanged

Rezension zu „The First Law II: Before They Are Hanged“ von Joe Abercrombie, Gollancz London, ca. 570 Seiten, 2007 Deutsche Ausgabe: „Feuerklingen“, Wilhelm Heyne Verlag München, ca. 797 Seiten, 2007

Im Norden ist König Bethod in Angland eingefallen, und die Union hat keine Wahl als in den Krieg zu ziehen. General Burr hat jedoch größere Probleme als nur die Armee der Nordmänner: Er muss den Kronprinzen Ladisla … Weiterlesen

Joe Abercrombie: The First Law I – The Blade Itself

Cover The Blade Itself

Rezension zu „The First Law – Book One: The Blade Itself“ von Joe Abercrombie, Gollancz London, ca. 515 Seiten, 2006 Deutsche Ausgabe: „Kriegsklingen“, Wilhelm Heyne Verlag München, ca. 796 Seiten, 2007

Say one thing about Logen Ninefingers and one thing only: Say he was still alive. Das Buch beginnt mit dem Krieger Logen Ninefingers, der im hohen Norden als einziger seiner Kameraden einen Shanka-Angriff überlebt. Einst weit … Weiterlesen

Steph Swainston: The Year Of Our War

Cover The Year Of Our War

Rezension zu „The Year Of Our War“ von Steph Swainston, Gollancz London, 2005, ca. 369 Seiten, Ersterscheinung: 2004 (UK) Deutsche Ausgabe: „Komet“, Blanvalet Verlag, 2007, ca. 384 Seiten

Seit 2000 Jahren befinden sich die Bewohner der Fourlands im Krieg. Menschen, geflügelte Awianer und katzenhafte Rhydanne kämpfen gemeinsam gegen eine Insektenspezies, die durch ihre schiere Anzahl unbesiegbar scheint. Das Land, das die Insekten erobert haben, wird von ihnen … Weiterlesen

Garth Nix: Abhorsen

Cover Abhorsen

Rezension zu „Abhorsen“ von Garth Nix, Harper Collins London, 2005, ca. 396 Seiten, Ersterscheinung: 2003 (Australien) Deutsche Ausgaben: „Abhorsen“, Bastei-Lübbe Verlag, 2006, ca. 396 Seiten; „Abhorsen“, Carlsen Verlag, 2005, ca. 405 Seiten, Hardcover

Das Alte Königreich ist in großer Gefahr: Während König Touchstone und Sabriel im südlichen Ancelstierre versuchen, diese Gefahr abzuwehren, haben sich Prinz Sameth und die Clayr Lirael zum Zentrum der Bedrohung aufgemacht. Am Roten … Weiterlesen

China Miéville: Perdido Street Station

Cover Perdido Street Station

Rezension zu „Perdido Street Station“ von China Miéville, Pan Books London, 2000, ca. 867 Seiten, Ersterscheinung: 2000 (UK) Deutsche Ausgabe: „Die Falter“ und „Der Weber“, Bastei-Lübbe

New Crobuzon: Der ausufernde Stadtstaat wird gleichermaßen von Menschen wie Angehörigen anderer Rassen bewohnt. Beherrscht wird der Moloch von Bürgermeister Rudgutter, gestützt auf die gefürchtete Miliz. Doch zwischen den Häusern, Fabriken und Deponien, zwischen reichen Villenvierteln und gedrängten Slums lauern Gefahren … Weiterlesen

Garth Nix: Lirael

Cover Lirael

Rezension zu „Lirael“ von Garth Nix, Harper Collins London, 2003, ca. 527 Seiten, Ersterscheinung: 2001 (Australien) Deutsche Ausgaben: „Lirael“, Bastei-Lübbe Verlag, 2005, ca. 525 Seiten; „Lirael“, Carlsen Verlag, 2004, ca. 542 Seiten, Hardcover

Im vierzehnten Jahr der Herrschaft von König Touchstone I: Lirael ist eine Tochter der Clayr, jener geheimnisvollen Schwesternschaft, die in einem Gletscher im Norden des Alten Königreiches lebt und die Zukunft sehen kann. Doch … Weiterlesen

Robin McKinley: Sunshine

Cover Sunshine

Rezension zu „Sunshine“ von Robin McKinley, Jove Books New York, 2004, ca. 405 Seiten, Ersterscheinung: 2003 (USA)

Rae Seddon ist Mitte zwanzig und arbeitet im Café ihrer Familie in der Bäckerei. Jeden Morgen steht sie gegen 4 Uhr auf um ihre beliebten Zimtrollen und andere Leckereien zu backen, bevor der Tag in Charlies Café beginnt. Doch ihr irgendwie monotones Leben wird drastisch unterbrochen als sie eines Abends … Weiterlesen

Garth Nix: Sabriel

Cover Sabriel

Rezension zu „Sabriel“ von Garth Nix, Harper Collins London, 2003, ca. 367 Seiten, Ersterscheinung: 1995 (Australien) Deutsche Ausgaben: „Sabriel“, Bastei-Lübbe Verlag, 2005, ca. 365 Seiten; „Sabriel“, Carlsen Verlag, 2004, ca. 383 Seiten, Hardcover

Ein massiver Wall trennt das Alte Königreich vom etwas moderneren Ancelstierre, bewacht von einer ganzen Garnison. Sabriel lebt nicht weit vom Wall entfernt auf der Ancelstierre-Seite, wo sie das Wyverley-College besucht. Doch die Achtzehnjährige … Weiterlesen

Jim Butcher: Dresden Files I – Storm Front

Cover Storm Front

Rezension zu „Storm Front“ von Jim Butcher, 1. Buch der Dresden Files, Orbit Verlag London, ca. 341 Seiten, 2005, Ersterscheinung: 2000 (USA) Deutsche Ausgaben: „Sturmnacht“, 2006, Knaur Verlag; „Sturmnacht“, 2012, Verlag Feder&Schwert Magic – It can get a guy killed.

Harry Copperfield Blackstone Dresden ist ein Zauberer. Er ist bei weitem nicht der einzige Zauberer, allerdings ist er der einzige, der in den Gelben Seiten steht. „Harry Dresden – Wizard“ heißt es dort. Und: „No Love Potions, Endless Purses, Parties, or Other Entertainment“. Harry hat es nicht immer leicht. Mit der Miete für sein kleines Büro ist er kontinuierlich im Rückstand und die Arbeit für die Polizei von Chicago wirft auch nicht gerade großen Reichtum ab. Doch dann wird Harrys Alltag durch mehr Aufregung unterbrochen, als ihm wirklich lieb ist: Während er entgegen seiner eigentlichen Job-Beschreibung nach einem verschwundenen Ehemann sucht, geschieht ein Doppelmord und Lt. Murphy von der Polizei bittet ihn um seine Mitarbeit. Zwei Menschen wurde von einer unsichtbaren Kraft das Herz herausgerissen, was eigentlich nur mit Schwarzer Magie bewerkstelligt werden kann. Und Harry merkt sehr schnell: Ein Sturm zieht auf über der Stadt, der ihn sehr gut einfach wegfegen könnte…

„Storm Front“ … Weiterlesen

John Connolly: The Book of Lost Things

Cover The Book of Lost Things

Rezension zu „The Book of Lost Things“ von John Connolly, Hodder & Stoughton London, ca. 502 Seiten, Ersterscheinung: 2006 (UK)

Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges: David ist 12 Jahre alt und lebt mit seinen Eltern in London, als seine Mutter nach langer Krankheit stirbt. Während David noch trauert, beginnt sein Vater eine Beziehung mit einer anderen Frau, und einige Monate später ziehen David und sein Vater zu … Weiterlesen