Ein Stöckchen und meine 404-Seite

Meine Güte: Da bekomme ich mein erstes Stöckchen zugeworfen und kriege es nicht einmal mit. Nein, ich bin nicht durchgeknallt, das hat was mit Blogs zu tun – eine Welt, die sich mir auch erst so nach und nach erschließt. Als Stöckchen bezeichnet man es, wenn man eine Frage oder Aufgabe formuliert, selber beantwortet bzw. ausführt und dann an andere Blogs weiterreicht. Per Trackback oder Link im Kommentar kann man … Weiterlesen

Das Kinojahr soweit

Ich muss mal sagen, ich bin ein wenig enttäuscht über das Kinojahr 2008, wie es sich bisher gestaltet. Sechs Mal war ich bisher im Kino, was nicht gerade glorreich ist für dreieinhalb Monate. Aber es ist leider auch nicht so, als hätte ich Dutzende sehr gute Filme aus Zeitmangel verpasst. Da ist einfach mal wieder nichts, was mich interessieren würde. Oder besser gesagt nichts was sich wirklich lohnen würde. Manch … Weiterlesen

Der teuerste Döner meines Lebens

Mal wieder eine Anekdote aus dem britischen Alltag. Trotz meiner akribischen Dokumentation hat sie nicht wirklich repräsentativen Charakter. Es kann durchaus sein, dass ich nur zufällig die schlechteste Dönerbude Cardiffs erwischt habe. *g* Na jedenfalls: Als ich gestern die neuesten Fotos von der Digicam gezogen habe, wurde ich wieder daran erinnert, dass ich vor ein paar Wochen den teuersten Döner meines Lebens gegessen habe. Leider war es nicht auch der … Weiterlesen

Öffnungszeiten

Nach einigen Monaten Großbritannien wird es Zeit, endlich mal ein paar Beobachtungen aufzuschreiben. Beginnen möchte ich mit einer kurzen Betrachtung der britischen Laden-Öffnungszeiten. Diese sind nämlich einer der auffälligeren Unterschiede zu Deutschland. Zuerst einmal gibt es kein Ladenschlussgesetz – bzw. beschreibt es die Wikipedia folgendermaßen: Im Vereinigten Königreich bestehen grundsätzlich an den Werktagen keine zeitlichen Restriktionen. An Sonntagen bestehen gemäß dem Sonntagshandelsgesetz für Verkaufsstellen mit einer Verkaufsfläche von mehr … Weiterlesen

Habemus Papam

Das hier ist Dave, unser Hausdrache.

Dave haben wir eigentlich als Geschenk gekauft, aber er fühlt sich auf dem Sofa unter unserem Fenchelbild so wohl, dass wir ihn wohl doch behalten müssen. 😉
Nun, jedenfalls vor ein paar Tagen hat Dave eine interessante Transformation durchgemacht – zu Seiner Heiligkeit David I.! … Weiterlesen

Ikea-Hacking

Blogs gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer, aber ab und an stößt man dann doch auf etwas Ungewöhnliches: Ikea Hacker ist ein Blog, in dem Bastelarbeiten vorgestellt werden, die Ikea-Artikel als Grundmaterial haben. Von simpler Zweckentfremdung eines ganzen Artikels bis zum Bau kompletter neuer Möbel aus Einzelteilen anderer Möbelstücke. Da sind durchaus faszinierende Arbeiten dabei und vielleicht die ein oder andere Anregung für die nächste Wohnungsverschönerung. Im … Weiterlesen