Kanada 2016 Tag 20 bis 22: Zurück nach Vancouver

Vancouver Downtown

Tag 20 unseres Kanada-Urlaubs 2016 begann im Englishman River Falls Provincial Park mit einem letzten schönen Pancake-Frühstück im Wald. Die Sonne schien und Helena hatte ihre neue Freundin zum Spielen. Wir wären gerne noch länger geblieben, aber leider wartete die Fähre auf uns (bzw. sie hätte eben nicht gewartet). Die Stimmung war ein bisschen gedrückt bei der Überfahrt, und passend dazu setzte Regen ein. In Vancouver hatte ich den Leuchtturm … Weiterlesen

Kanada 2016 Tag 1 bis 3: Vancouver

English Bay

Wir begannen unsere Kanada-Reise Mitte Mai von Frankfurt aus. Tag 1 verbrachten wir vor allem im Flugzeug. Ich empfand den Flug als sehr unangenehm, während es den Mädels nicht so viel ausgemacht hat. An meinem Platz waren jedenfalls die Triebwerksgeräusche so laut, dass ich selbst mit Kopfhörer nicht wirklich Musik hören konnte (nicht sanfte Klassiktöne, sondern z.B. The Who). Der Abstand zum Sitz vor mir war ebenfalls extrem knapp für … Weiterlesen

Highlander-Drehorte in Vancouver

Burrard ST Bridge

Wer mich ein bisschen kennt, der weiß, dass ich mal großer Fan der „Highlander“-Serien und -Filme war. Vielleicht bin ich’s auch noch – schwer zu sagen, da es von Highlander ewig nichts Neues gab und ich die Serien und Filme ewig nicht gesehen habe. Aber wenn ich nach vielen Jahren mal wieder nach Vancouver fahre, komme ich nicht drum herum, zumindest zu überlegen, welche Drehorte ich denn noch nicht gesehen … Weiterlesen

Vancouver Never Plays Itself

Ich reposte hier ja nicht viele Videos, aber dieses hier fand ich spannend genug dafür: In „Vancouver Never Plays Itself“ beleuchtet Tony Zhou die merkwürdige Tatsache, dass Vancouver die drittgrößte Filmstadt Nordamerikas ist, aber quasi immer andere Orte spielt. Wie er im Film sagt: „Vancouver is a location, but never a setting.“ Wenn man Filme und diese Stadt mag, ist das ein sehenswerter kurzer Film. Vancouver Never Plays Itself Dieses … Weiterlesen

Kanada 09: University und Van Dusen Botanical Garden

Haida-Skulptur

Ich sortiere immer noch über tausend Fotos aus den Wochen in Kanada, und das Posten weiterer Urlaubsberichte geht etwas schleppend voran. Heute sind zwei Ausflüge dran, die wir von Vancouver aus gemacht haben. Einen guten Teil der Zeit haben wir uns ja einfach in Downtown herumgetrieben, waren shoppen, sind an der Westküste spazieren gegangen und am letzten Tag, endlich mit Sonnenschein, mit gemieteten Fahrrädern durch den Stanley Park gefahren. Dazwischen … Weiterlesen

Kanada 09: Highlander-Fundstücke

MacLeod Building

Ich weiß, der Name „MacLeod“ ist nicht halb so selten wie man meinen könnte. Trotzdem finde ich als Highlander-Fan Fundstücke wie dieses einfach witzig. Das erste Bild stammt von der University of British Columbia und zeigt das „Electrical & Computer Engineering“-Gebäude. Richtig witzig wird es erst, wenn man weiß, dass Duncan MacLeod in einer Episode an der Uni von Seacouver, dem fiktionalen US-Pendant des Drehortes Vancouver, unterrichtet hat. Dann … Weiterlesen

Kanada 09: Vancouver

Hochhäuser in Downtown

Wir waren vier ganze Tage in Vancouver, plus den An- und den Abreisetag. In der Zeit haben wir trotz nicht so gutem Wetter und einer Erkältung eine Menge von der Stadt gesehen, und ich muss sagen, Vancouver gefällt mir. Die Stadt ist sehr grün, es gibt kaum eine Straße, in der nicht Bäume stehen, und überall sind kleine Mini-Parks angelegt. Das ist einfach schön anzuschauen, zumal jetzt im Frühling. Da … Weiterlesen

Kanada 09: Erste Eindrücke

Bäume in Vancouver

Da wir im Flugzeug in der Mitte saßen, haben wir beim Anflug auf Vancouver nicht viel gesehen, und so bekamen wir unseren ersten Eindruck von Kanada am Flughafen von Vancouver. Sehr groß und um die nachmittägliche Uhrzeit halbwegs verlassen. So richtig beliebt machten sich die Kanadier nicht, da sie als allererstes unser Gepäck irgendwo anders hin schickten. Nach etwa 45 Minuten tauchten die Koffer dann aber doch noch auf dem … Weiterlesen