Game of Thrones: Gedanken zum Finale

Daenerys und ihr Drache

Hier mit leichter Verspätung ein paar Gedanken zur achten und finalen Staffel von „Game of Thrones“. Spoiler-Warnung! Es versteht sich von selber, dass ihr das nicht lesen solltet, wenn ihr die Staffel noch nicht gesehen habt! Was Ausstattung, Effekte, Schauspieler, Musik und alle anderen technischen Kategorien betrifft, war auch die letzte „Game of Thrones“-Staffel außergewöhnlich. Und trotzdem bleibt am Ende ein merkwürdiges Gefühl übrig. Gerade weil die Serie handwerklich so … Weiterlesen

Lesetipp des Tages: Politische Korrektheit

Über das Bildblog bin ich dieser Tage auf einen sehr lesenswerten Text von Till Raether gestoßen: Eine Liebeserklärung an die »Politische Korrektheit« Lest euch das mal durch! Ist das nicht gut auf den Punkt gebracht? Im Prinzip weiß man das ja selber schon, aber wenn jetzt mal wieder ein Depp gegen die „politische Korrektheit“ wettert, hat man einen Link, mit dem man antworten kann. „Wer sich gegen »politische Korrektheit« … Weiterlesen

Star Wars: Spaß mit Synchronstimmen

Bei Gesichtern von Schauspielern kennt man das ja: Es gibt Schauspieler, die man immer sofort erkennt und in denen man eigentlich auch immer mehr den Schauspieler als die Rolle sieht. Und es gibt Menschen wie John Malkovich, die man oft erst im Abspann am Namen erkennt, weil sie so vollkommen in ihrern Rollen aufgehen. Wir haben in den letzten Wochen die alten Star-Wars-Filme geschaut (also die ganz alten und die … Weiterlesen

Testbericht Sky Ticket

Game of Thrones

Diesen April lief die letzte Staffel „Game of Thrones“ an, und dieses Mal habe ich die Episoden nicht bei Freunden geschaut (*hüstel*), sondern wir schauen sie tatsächlich legal auf Sky. Zugegebenermaßen hat mich das Lockangebot „nur 5 Euro im ersten Monat“ überzeugt, denn bei nur 6 Episoden kommt man dann auf etwa 15 Euro. Immer noch ein teurer Spaß, aber sei’s drum. Bei der finalen Staffel will ich mich nicht … Weiterlesen

Kanada 2016 Tag 20 bis 22: Zurück nach Vancouver

Vancouver Downtown

Tag 20 unseres Kanada-Urlaubs 2016 begann im Englishman River Falls Provincial Park mit einem letzten schönen Pancake-Frühstück im Wald. Die Sonne schien und Helena hatte ihre neue Freundin zum Spielen. Wir wären gerne noch länger geblieben, aber leider wartete die Fähre auf uns (bzw. sie hätte eben nicht gewartet). Die Stimmung war ein bisschen gedrückt bei der Überfahrt, und passend dazu setzte Regen ein. In Vancouver hatte ich den Leuchtturm … Weiterlesen

Kanada 2016 Tag 19: Von Ucluelet nach Englishman River Falls

Englishman River Falls

Tag 19 unseres Kanada-Urlaubs 2016 begann auf dem Green Point Campingplatz im Pacific Rim Nationalpark. Am nächsten Tag hatten wir bereits die Fähre zurück nach Vancouver gebucht und wollten deswegen bis Abends in die Nähe des Fährhafens kommen. Andererseits war es hier an der Pazifikküste so schön, dass wir uns nicht so ganz losreißen konnten. Wir waren dann vormittags noch kurz am Strand und haben einen Besuch im Aquarium von UclueletWeiterlesen

Kanada 2016 Tag 17 und 18: Ucluelet und Long Beach

Wild Pacific Trail

Tag 17 unseres Kanada-Urlaubs 2016 begannen wir auf dem Campingplatz am Ortsrand von Ucluelet. Nach zwei verregneten und wolkigen Tagen war an diesem Tag und Ort blauer Himmel und Sonnenschein angesagt. Wir haben das genutzt, um eine große Runde rund um Ucluelet zu laufen. Zuerst sind wir die Peninsula Road nach Süden gelaufen, einmal durch den Ort durch. Einen echten Ortskern gibt es hier mal wieder nicht, aber durch seine … Weiterlesen

Kanada 2016 Tag 15 und 16: Campbell River und Elk Falls

Hängebrücke

Der 15. Tag unseres Kanada-Urlaubs 2016 begann auf dem Marina-Campingplatz in Telegraph Cove – es war mein Geburtstag. Das Wetter war bedeckt, aber freundlich genug, dass wir draußen frühstücken konnten. Es gibt wahrlich schlechtere Orte, um seinen Geburtstag zu beginnen! Nach dem Frühstück liefen wir noch eine Runde durch den Ort und Helena sammelte Seeigel-Schalen am Meer. Dann brachen wir mit dem Camper wieder auf. Unser nächstes Ziel hieß Ucluelet … Weiterlesen

Kanada 2016 Tag 12 bis 14: Telegraph Cove

Telegraph Cove

Am 12. Tag unseres Kanada-Urlaubs 2016 sind wir morgens von Porteau Cove aus zum Fährhafen an der Horseshoe Bay aufgebrochen. Das war nur ein Katzensprung, und so stand unser Camper bald im Bauch des Schiffes und wir oben an Deck. Der Blick auf die Strait of Georgia war toll, obwohl das Wetter anfangs genauso verhangen und wolkig wie am Tag zuvor war. Die Überfahrt zur Departure Bay in Nanaimo dauerte … Weiterlesen

Kanada 2016 Tag 11: Whistler und Porteau Cove

Olympic Plaza, Whistler

Am 11. Tag unseres Kanada-Urlaubs 2016 sind wir relativ zeitig aufgebrochen, denn wir wollten an diesem Tag fast die gesamte bisher gefahrene Strecke wieder zurück fahren. Eine andere Route, bei der wir noch ein paar neue Sachen zu sehen bekommen hätten, wäre uns lieber gewesen. Dann hätten wir aber weniger Zeit für Teil 2 der Reise gehabt, für Vancouver Island, und auch dort hatten wir uns einiges vorgenommen. Die Fähre … Weiterlesen