Richard Morgan: Woken Furies

Cover Woken Furies

Rezension zu „Woken Furies“ von Richard Morgan, Verlag Victor Gollancz London, 2005, 563 Seiten

Einige Jahrzehnte nach Sanction IV: Takeshi Kovacs ist nach Hause zurückgekehrt, nach Harlan’s World, und gibt sich dort einem privaten Rachefeldzug hin. Den Punkt, an dem es ihn interessiert, wem er dabei auf die Füße tritt, hat er schon lange hinter sich gelassen. Doch er will auch nicht sterben, und so flieht er … Weiterlesen

SciFi-Filmklassiker (Teil 1)

The War of the Worlds

Vor einiger Zeit hatten ja Diana und ich beschlossen, uns mal zielgerichtet ein paar echte Klassiker der Science-Fiction anzuschauen, da wir sehr viele davon nur vom Hörensagen kannten. Mittlerweile haben wir damit tatsächlich angefangen und ich will hier jeweils kurz ein paar Eindrücke festhalten. Da viele der Filme bei Lovefilm leider nicht verfügbar sind und Lovefilm aber die einfachste Variante darstellt, stressfrei an Filme zu kommen, schauen wir die … Weiterlesen

Alastair Reynolds: The Prefect

Cover The Prefect

Rezension zu „The Prefect“ von Alastair Reynolds, Verlag Victor Gollancz London, 2007, 502 Seiten Deutsche Ausgabe: „Aurora“, Heyne Verlag, 736 Seiten

Das Glitter Band ist eine menschliche Zivilisation im Epsilon-Eridani-System, die aus 10.000 unabhängigen Raum-Habitaten besteht. Als einzige übergeordnete Kraft kümmert sich Panoply um die Netzwerksicherheit in den stark digitalisierten Gesellschaften der Habitate sowie um die Aufrechterhaltung der direkten Demokratie. Panoply ist keine Polizei; als jedoch ein … Weiterlesen

Projekt 2013: SciFi-Filmklassiker

Keine Angst, ich habe schon noch mehr Ziele für das Jahr 2013. Aber eine Idee für dieses Jahr ist es, endlich mal einige der echten Klassiker des Science-Fiction-Films anzuschauen. Diana und ich waren letztens in der schön gemachten Ausstellung „Science-Fiction in Deutschland“ im Bonner Haus der Geschichte (die Ausstellung umfasst nur wenige Räume und lohnt sich, wenn man eh in der Nähe ist, aber nicht wirklich eine weite Anfahrt) … Weiterlesen

Alternde Science-Fiction

Ich lese im Moment wieder „Perry Rhodan“, und zwar nicht die aktuelle Erstauflage sondern die Hefte ab Nr. 800. Diese wurden 1976 geschrieben, vor über 30 Jahren also. Ich lese die bearbeitete 5. Auflage, aber im Gegenteil zu den stärker überarbeiteten Silberbänden sind diese Hefte doch noch recht originalgetreu. Ich finde es dabei sehr spannend, zu beobachten, inwiefern die Geschichten veraltet wirken bzw. welche Dinge störend hervorragen. Dies fällt an … Weiterlesen

Richard Morgan: Broken Angels

Cover Broken Angels

Rezension zu „Broken Angels“ von Richard Morgan, Verlag Victor Gollancz London, 2003, 490 Seiten

Auf der Koloniewelt Sanction IV tobt ein Bürgerkrieg, und Takeshi Kovacs ist mittendrin. Offiziell kämpft die legitime Regierung gegen die Rebellentruppe von Joshua Kemp. Inoffiziell kämpfen vom Corporation-Kartell angeheuerte Söldner für die schwache Regierung. Kovacs hat von dem blutigen Krieg jedoch genug, und als sich ihm eine Gelegenheit bietet, von Sanction IV zu … Weiterlesen

John Scalzi: Old Man’s War

Cover Old Man's War

Rezension zu „Old Man’s War“ von John Scalzi, Tor Books New York, 2007, ca. 351 Seiten, Ersterscheinung: 2005 (US) Deutsche Ausgabe: „Krieg der Klone“, Heyne Verlag, 2007, ca. 432 Seiten

Einige Jahrhunderte in der Zukunft: Die Menschheit ist ins All vorgestoßen und hat begonnen, andere Planeten zu kolonisieren. Der Konkurrenzkampf um Ressourcen ist jedoch brutal, denn die Menschen stießen im All nicht nur auf andere Planeten, sondern … Weiterlesen

Frank Herbert: Dune

Cover Dune

Rezension zu „Dune“ von Frank Herbert, Victor Gollancz London, 2007, 608 Seiten, Ersterscheinung: 1965 (USA) Deutsche Ausgabe: „Der Wüstenplanet“, u.a. Heyne Verlag, 2001, 880 Seiten

In einer fernen Zukunft: Der galaktische Imperator hat den wichtigen Planeten Arrakis als Lehen der Harkonnen-Familie entzogen und den Atreides zugeteilt. Herzog Leto von Atreides weiß, dass dieser Schachzug fast sicher eine Falle ist, und doch hat er kaum eine Wahl, als … Weiterlesen

TV-Serie: The Sarah Jane Adventures

The Sarah Jane Adventures

Heute will ich mal wieder eine Serie vorstellen, die wir aktuell gerade schauen: „The Sarah Jane Adventures“. Dabei handelt es sich um eine Ablegerserie von „Doctor Who“, so wie auch „Torchwood“ (zu beiden müsste ich hier eigentlich noch was schreiben…). Im Gegenteil zum sehr düsteren Torchwood und dem für jedes Alter geeigneten Doktor richtet sich Sarah Jane speziell an Kinder und Jugendliche. Das tut dem Spaßfaktor der Serie allerdings nur … Weiterlesen

Robert J. Sawyer: Flashforward

Rezension zu „Flashforward“ von Robert J. Sawyer, 319 Seiten, Tor Books New York, 1999 Deutsche Ausgabe: „Flash“, Heyne Verlag, 432 Seiten

April 2009: Am Forschungszentrum CERN, in der Nähe von Genf, wird ein besonderes Experiment vorbereitet. Im Large Hadron Collider sollen energetische Bedingungen wie kurz nach dem Urknall hergestellt werden, um dabei das Higgs-Boson nachweisen zu können. Doch exakt in der Sekunde, als das Experiment startet, geschieht … Weiterlesen