Eoin Colfer: And Another Thing…

Cover des Penguin-Hardcover

Rezension zu „And Another Thing…“ von Eoin Colfer, 340 Seiten, Michael Joseph / Penguin Books London, 2009 Deutsche Ausgabe: „Und übrigens noch was…“, Heyne Verlag, 413 Seiten

Als wir Arthur Dent und seine Freunde zuletzt sahen, befanden sie sich in einem Londoner Club, während die Erde sich anschickte, von einem Grebulon-Schiff vernichtet zu werden. Das ganze Geschehen war Teil des Plans der Vogonen, die Erde endgültig zu … Weiterlesen

Part Six of Three

And Another Thing

Heute waren wir mal für etwas Shopping in der Stadt, und im hiesigen Waterstones bin ich über ein Buch gestolpert, von dem ich vor einem Jahr oder so im Morgenmagazin was gehört hatte: Den sechsten „Per Anhalter durch die Galaxis“-Band. Jawohl, es gibt einen neuen Hitchhiker-Band, passend untertitelt „Part Six of Three“. Allerdings wurde „And Another Thing…“ nicht von Douglas Adams geschrieben (geht ja leider schlecht), sondern von Eoin … Weiterlesen

Last Chance To See (Revisited)

Titelsequenz Last Chance To See

Vor einiger Zeit hatte ich das Buch „Die Letzten ihrer Art“ von Douglas Adams und Mark Carwardine vorgestellt. Vor zwanzig Jahren wurde das Radioprogramm ausgestrahlt, auf dem das Buch basierte, und passend zum Jubiläum hat nun die BBC eine neue Reihe produziert, um zu schauen, wie es den damals vorgestellten Tierarten heute geht. In den Achtzigern zogen der Autor Douglas Adams und der Zoologe und Fotograf Mark Carwardine los … Weiterlesen

Little Dongly Things

Durch ein Editorial in der c’t wurde ich letztens mal wieder an die Webseite von Douglas Adams erinnert. Man findet dort unter anderem verschiedene Artikel aus Adams‘ Feder, und sie sind alle herrlich zu lesen. Seinen unverwechselbaren Schreibstil konnte Adams scheinbar nicht ablegen, und so bringt er auch Themen fernab der Science-Fiction sehr amüsant rüber. Es ist wirklich interessant zu lesen, wie Adams bei aller Begeisterung für Macs doch … Weiterlesen

Douglas Adams: Die Letzten ihrer Art

Die Letzten ihrer Art

Rezension zu „Die Letzten ihrer Art – Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde“ von Douglas Adams und Mark Carwardine, Originaltitel: „Last Chance to See“, Ersterscheinung: 1990 (UK) Deutsche Ausgaben: „Die Letzten Ihrer Art“, Rogner & Bernhard Verlag Hamburg, 1991; Wilhelm Heyne Verlag München, ca. 269 Seiten, 1992

1985 schickte die britische Zeitschrift Observer den Zoologen Mark Carwardine und den Science-Fiction-Autor Douglas Adams nach Madagaskar, um … Weiterlesen

Aufnahmen von Douglas Adams

Mal wieder aus der Kategorie „in den Weiten des Netzes gefunden“: Aufnahmen einer Lesung von Douglas Adams, 1994 in Göttingen. Er erzählt darin sehr witzig aber auch informativ von einem seiner weniger bekannten Bücher, „Last Chance To See“. Wirklich sehr hörenswert, und es macht mir mal wieder bewusst, wie Schade es ist, dass Douglas Adams so früh gestorben ist. :-/ Update Apr 2012: Der ursprüngliche Link geht nicht … Weiterlesen

Douglas Adams: Der tiefere Sinn des Labenz

Cover der Heyne-Ausgabe

Rezension zu „Der tiefere Sinn des Labenz“ von Douglas Adams & John Lloyd & Sven Böttcher, Originaltitel: „The Deaper Meaning of Liff“, Ersterscheinung: 1990 (UK) Deutsche Ausgaben: „Der tiefere Sinn des Labenz“, 1992, Rogner & Bernhard Verlag Hamburg; 1996, Wilhelm Heyne Verlag München, 335 Seiten

Dies ist das vielleicht Verrückteste, was Douglas Adams je geschrieben hat. In Zusammenarbeit mit John Lloyd ist ein absolut ausgeflipptes Wörterbuch entstanden. … Weiterlesen

Douglas Adams: Dirk Gently’s Holistische Detektei

Cover der Ullstein-Ausgabe

Rezension zu „Dirk Gently’s Holistische Detektei“ von Douglas Adams, Originaltitel: „Dirk Gently’s Holistic Detective Agency“, Ersterscheinung: 1987 (UK) Deutsche Ausgaben: „Der elektrische Mönch“, 1988, Rogner & Bernhard Verlag Hamburg; „Dirk Gently’s Holistische Detektei“, 1990, Ullstein Verlag Berlin, 224 Seiten; „Der elektrische Mönch“, 2001, Wilhelm Heyne Verlag München

Holistik ist die grundsätzliche Verflechtung von allem mit allem. Nach diesem Konzept arbeitet der Privatdetektiv Dirk Gently, und nur damit … Weiterlesen

Terry Jones: Douglas Adams‘ Raumschiff Titanic

Cover Raumschiff Titanic

Rezension zu „Douglas Adams‘ Raumschiff Titanic“ von Terry Jones, Originaltitel: „Douglas Adam’s Starship Titanic“, Ersterscheinung: 1997 (UK) Deutsche Ausgabe: „Douglas Adams‘ Raumschiff Titanic“, 1998, Wilhelm Goldmann Verlag München, 252 Seiten

Auf dem zentralgalaktischen Planeten Blerontin steht die Jungfernfahrt des Raumschiffes Titanic kurz bevor. Dieses ist das größte Meisterwerk der Schiffsbaukunst, entworfen von dem genialen Genie Leovinus. Doch um den Bau ranken sich dunkle Gerüchte: Wurde gepfuscht? Hat … Weiterlesen