Petit Dejeuner á Paris

Eiffelturm

Mittlerweile sind einige Wochen vergangen, aber ich wollte noch kurz davon berichten, was ich dieses Jahr für eine tolle Geburtstagsüberraschung bekommen habe: Ein Frühstück in Paris! Ich kam an einem Freitag nach einer langen Woche von der Arbeit, relativ platt und auf nichts weiter als einen ruhigen Abend und die „heute Show“ eingestellt. Stattdessen hieß es Tasche packen, sich von Helena verabschieden und um 23.30 in den Bus hier in … Weiterlesen

Schreibblockade

Ich war ja noch nie ein wirklich aktiver Blogger, sondern habe eher immer in Schüben geschrieben. Aktuell ist es hier aber doch schon wieder länger ruhiger als mir lieb ist. Schuld daran ist, wie so oft, unter anderem der Job, der gerade relativ fordernd ist. Zudem wird das Leben mit unserer Kleinen immer spannender. Sie läuft, sie spricht, und da will ich natürlich auch Zeit mit ihr verbringen. Einer der … Weiterlesen

Lesetipp des Tages: Tatort zum Abgewöhnen

Mal wieder was Lesenswertes, was ich mir vor einiger Zeit gebookmarkt habe, um es hier irgendwann mal zu verlinken: Der Fall Tatort Ich habe den Tatort früher nie geschaut und das erst vor einigen Jahren angefangen, weil Diana ihn gerne schaute. Mittlerweile kann ich die meisten Ermittlerteams grob den jeweiligen Städten zuordnen, und den Münsteraner Tatort schaue ich sogar gerne und freiwillig. Alle anderen Tatort-Teams hinterlassen leider einen zwiespältigen … Weiterlesen

Hausnummernlotto

Nummer 15

In letzter Zeit passiert es mir öfters, dass ich die falsche Hausnummer in Formulare eintrage. Ich glaube, so langsam hatte ich einfach schon zu viele. Wenn es eine Lotterie 11/92 gäbe, wären das hier meine persönlichen Gewinnzahlen: 3, 8, 1, 25, 31, 43, 29, 92, 15, 8, 66, Zusatzbuchstaben B und A. Dabei fällt mir zum ersten Mal auf, dass ich ja schon zwei Mal in einer Nummer 8 gewohnt … Weiterlesen

Umzug auf Raten

Für alle, die hier schon mitlesen (Gruß nach Leipzig *g*): Nicht wundern bitte wenn nach und nach alte Beiträge im Feed auftauchen. Das hört auf, wenn ich 10 neue Beiträge verfasst habe, womit ich mir Mühe geben werde. Ich ziehe die alten Inhalte gerade scheibchenweise hierhin um. Vermutlich könnte man das irgendwie einfacher lösen, als jeden einzelnen Beitrag noch mal durchzuschauen und Sachen anzupassen. Andererseits soll die neue Seite ja … Weiterlesen

Lost im Seriendschungel

Auf einer älteren Version dieser Webseite gab es eine Seite über meine Lieblingsserien, die es beim Redesign 2007 nicht in das neue Blog geschafft hat. Stattdessen kamen über die Jahre immer mal Artikel zu einzelnen TV-Serien hinzu. Nun habe ich endlich mal wieder eine Seite zu aktuellen TV-Serien ergänzt. Neben der übersichtlichen Verlinkung meiner Serien-Beiträge war der Hauptgrund für die Erstellung der Seite meine veränderten Seriengewohnheiten. Früher habe ich … Weiterlesen

Hallo Welt! (zum zweiten Mal)

Willkommen in meinem neuen Blog! Wie ich im letzten Eintrag der alten Seite schrieb: Es war eine wirklich lange Blog-Pause von über 14 Monaten, aber die Zeit habe ich nicht untätig verbracht. Im Gegenteil, 2011 war einfach zu viel los, um noch Zeit für ein Blog zu haben. Umzug, Job-Suche, neuer Nachname, noch ein Umzug, neuer Job und dann schließlich die Geburt unserer Tochter. Und das waren nur die … Weiterlesen

Ich bin noch nicht tot…

„…mir geht’s schon wieder viel besser!“ könnte man sagen, wenn man Monty Python zitieren wollte. Ich weiß, die lange Schreibpause sah bestimmt so aus, als wäre hier endgültig das Licht ausgegangen. War 2011 gar nichts los, über dass sich das Schreiben gelohnt hätte? Das Gegenteil ist der Fall: 2011 war so randvoll gefüllt mit Veränderungen, dass dieses Blog einfach mal liegen bleiben musste. Angefangen hatte das Jahr ja mit unserem … Weiterlesen

Goodbye Cardiff

Roald Dahl Plas

Die letzten drei Jahre sind schnell vergangen, und ehe man es sich versah wurde Cardiff zu einem Zuhause. Anfangs war ich nicht sehr beeindruckt von Cardiff, glaube ich. Ich meine, die Leute fahren hier tatsächlich auf der falschen Straßenseite! Und woah, ist das dreckig! Und alle latschen bei Rot über die Ampel. Und diese Häuser… Nicht nur sind sie hässlich, meine Güte, da sind überall einfach Kabel außen dran getackert … Weiterlesen

190 Meilen nach Anglesey

Schild über dem Wales-Centre

Vor ein paar Tagen bin ich mit der Kamera durch das verschneite Cardiff gestapft und habe ein paar Bilder gemacht. Dabei fiel mir über dem Wales Centre etwas auf, das mich relativ verblüffte: Das Schild sieht nicht neu aus, was entweder heißt, dass ich es drei Jahre lang nicht bemerkt habe oder dass ich es bemerkt und dann wieder vergessen habe. So oder so merkwürdig. Man sollte aber auf … Weiterlesen