Vereinigtes Königreich

Als Deutscher hat man es einfach: Muss man in einem Formular aus einer DropDown-Liste sein Land auswählen, steht es je nach Sprache der Seite unter „Deutschland“ oder unter „Germany“. Man muss in der Regel nicht danach suchen. In Großbritannien ist das leider nicht halb so einfach, wie ich kürzlich beim Buchen eines Fluges feststellte, denn ich konnte das Land einfach nicht finden. Das ging ungefähr so: Ich: „Sag mal, wie … Weiterlesen

TV-Serie: Being Human

Heute möchte ich euch mal die britische TV-Serie „Being Human“ vorstellen, von der gerade die zweite Staffel läuft. Wie so viele BBC-Serienproduktionen ist sie wirklich gut gemacht, spannend anzuschauen und dabei von der ganzen Atmosphäre her deutlich britisch. Nichts gegen amerikanische Serien, aber das ist auch mal eine schöne Abwechslung. Worum geht es in „Being Human“? Mitchell, George und Annie sind drei junge Mittzwanziger, die in Bristol in einer WG … Weiterlesen

Sir Terry Pratchett: Shaking Hands With Death

Heute habe ich die diesjährige „Richard Dimbelby Lecture“ geschaut, welche am Montag auf der BBC lief und dieses Jahr von Sir Terry Pratchett gehalten wurde. Richard Dimbelby war ein britischer Journalist und Moderator, der 1965 an Krebs starb. Seit 1972 gibt es die nach ihm benannte Vortragsreihe, in der jedes Jahr einflussreiche Personen aus Politik und Wirtschaft über verschiedenste Themen sprechen. Terry Pratchetts Thema war seine Alzheimer-Erkrankung, der Umgang … Weiterlesen

Richard Morgan: Altered Carbon

Rezension zu „Altered Carbon“ von Richard Morgan, Gollancz London, 2002, ca. 534 Seiten, Ersterscheinung: 2001 (UK) Deutsche Ausgabe: „Das Unsterblichkeitsprogramm“, Wilhelm Heyne Verlag, 2004, 606 Seiten

Im 26. Jahrhundert: Die Menschheit hat sich über viele Planeten verteilt, mehr oder weniger freiwillig regiert von den Vereinten Nationen auf der Erde. Diese fragmentierte Menschheit wurde von einer bahnbrechenden Erfindung grundlegend verändert: Seit längerer Zeit lässt sich das Bewusstsein eines … Weiterlesen

Game: Mini Ninjas

Die letzten vier Wochen habe ich zu einem guten Teil mit dem Zocken des XBox-Spieles „Mini Ninjas“ verbracht. Nachdem ich da nun so halbwegs durch bin, wollte ich dazu auch mal kurz was schreiben, denn es hat wirklich viel Spaß gemacht.

Zur Einordnung: „Mini Ninjas“ ist aus meiner Laiensicht ein Jump-N-Run-Adventure, vom Stil her gar nicht so unähnlich zu meinem ersten komplett durchgezockten Spiel Lego Indiana JonesWeiterlesen

Oscar-Nominierungen

Gerade lese ich im phantastik-news.de-Newsletter, dass „District 9″ für vier Oscars nominiert wurde! Und zwar nicht nur technische Kategorien (so erging es nicht zu Unrecht dem neuen „Star Trek“), sondern auch bester Film und bestes Drehbuch. Wow! Ganz ehrlich: Das würde ich dem Film gönnen. Alle vier, wenn es nach mir geht. Gut, „visuelle Effekte“ wird wohl an „Avatar“ gehen und das ist ja auch durchaus verdient. … Weiterlesen

Filmkritik: Avatar

Review zum Film „Avatar“, USA, 2009 Regie: James Cameron, Schauspieler: Sam Worthington (Jake Sully), Zoë Saldana (Neytiri), Sigourney Weaver (Dr. Grace Augustine), Stephen Lang (Colonel Miles Quaritch), Michelle Rodriguez (Trudy Chacon)

Im Jahr 2154: Auf dem Planeten Pandora bauen Menschen ein wertvolles Mineral ab und gehen dabei rücksichtslos gegen die eingeborenen Na‘vi vor. Das Avatar-Projekt soll zu einer besseren Verständigung beitragen … Weiterlesen

Schneekatastrophe (2)

Ich hatte mich ja letztes Jahr schon mit Hagen Rethers Spruch „Schneekatastrophe, hm. Früher nannte man das Winter.“ über das Chaos hier amüsiert. Diesmal schneit es in Europa ja wenigstens ernsthaft. Hier in Großbritannien gab es davon rund um Weihnachten nur eine Light-Version, und die hat trotzdem mal wieder das ganze Land zum Stillstand gebracht. Als ich am 8. Januar wieder hier in Cardiff eintraf, lag noch das Eis … Weiterlesen

Sophia McDougall: Romanitas

Cover Romanitas

Rezension zu „Romanitas“ von Sophia McDougall, ca. 452 Seiten, Orion Books London, 2005

Seit Jahrtausenden hat sich das römische Reich unaufhaltsam ausgedehnt, erstreckt sich nun vom Niger bis zum Ganges, von Grönland bis Feuerland. Man schreibt das Jahr 2757 seit Gründung der Stadt, als in den gallischen Alpen Tertius Novius Faustus Leo, der Bruder des Kaisers, und seine Frau bei einem Autounfall sterben. Ihr Sohn, Marcus Novius … Weiterlesen

Fragt den Flaschengeist!

Über die HLWW-Liste kam gerade ein toller Link, der mich doch tatsächlich aus meinem Blog-Winterschlaf reißt: http://us.akinator.com/ Auf der Seite erwartet euch ein Flaschengeist, der euch auffordert an einen bestimmten Charakter zu denken. Der Flaschengeist stellt dann Fragen und rät am Ende, an wen ihr gedacht habt. Und es ist wirklich verblüffend, wie akkurat er dabei ist. Jeweils in weniger als 20 Fragen hat er bisher erraten: Connor MacLeodWeiterlesen