Happy Birthday!

Diagrammtorte

Meine Webseite hatte Geburtstag! Und wie bei allen anderen auch komme ich nur verspätet zum Gratulieren. 😉 Gestern vor zwei Jahren habe ich den ersten Beitrag online gestellt. Letztes Jahr habe ich das scheinbar komplett verpasst, sehe ich gerade, aber es gab ja noch dieses Posting zum 111. Tag. Dieses Mal gibt’s aber kein Bild von Flickr, sondern eine echte Torte: Gut, ist kein Geburtstagskuchen, dafür wollte ich … Weiterlesen

Terraced Houses

Longcross Street

Heute will ich mal ein städtebauliches Merkmal beschreiben, dass mir extrem typisch für Großbritannien und besonders für England erscheint: Terraced Houses. Das sind Reihenhäuser, im ursprünglichsten Sinne des Wortes. Reihen von Häusern, eins am anderen. Das sieht dann zum Beispiel so aus: Das Bild habe ich letztes Jahr direkt um die Ecke aufgenommen. Was würde in Deutschland auf der Fläche stehen? Zehn Häuser, zwölf? Hier sind es 30 Hausnummern (2 … Weiterlesen

Das fliegende Spaghettimonster

FSM

Ich weiß, man soll nicht mit dem Essen spielen, aber das folgende Gericht habe ich eigentlich nur für dieses Foto gekocht. Naja, und als Mittagessen natürlich. 😉 Wer sich jetzt fragt, was der Quatsch soll, der hat vermutlich noch nicht vom Fliegenden Spaghettimonster gehört. Dieser Missstand sollte sich aber umgehend beheben lassen. Wikipedia liefert nüchterne Fakten,während man die frohe Botschaft auf venganza.org findet (auf Deutsch venganza.info). Kurz … Weiterlesen

Game: Lego Indiana Jones

Lego Indiana Jones

Ich bin ja normalerweise nicht so der Zocker. Auf dem PC habe ich eigentlich nie wirklich Spiele gespielt, jedenfalls seit ich für Hobby, Studium und Beruf sowieso immer davor sitze und in jedem Fall Wichtigeres zu tun habe. Die Tage von „Sonic the Hedgehog“ (damals noch auf ‚ner Sega-Konsole) oder den Lemmingen sind lange her. Aber seit wir eine X-Box 360 haben, habe ich auch die eine oder andere Stunde … Weiterlesen

Part Six of Three

And Another Thing

Heute waren wir mal für etwas Shopping in der Stadt, und im hiesigen Waterstones bin ich über ein Buch gestolpert, von dem ich vor einem Jahr oder so im Morgenmagazin was gehört hatte: Den sechsten „Per Anhalter durch die Galaxis“-Band. Jawohl, es gibt einen neuen Hitchhiker-Band, passend untertitelt „Part Six of Three“. Allerdings wurde „And Another Thing…“ nicht von Douglas Adams geschrieben (geht ja leider schlecht), sondern von Eoin … Weiterlesen

Herrlicher Transformers-Verriss

Ich gebe zu, ich liebe eine richtig schön vernichtende Filmkritik, jedenfalls wenn sie mit Stil geschrieben ist. Vor einiger Zeit bin ich da auf ein absolut herrliches Exemplar gestoßen, das ich in meinen Bookmarks gerade wiedergefunden habe: Rob’s Transformers 2 F.A.Q.s! Der Autor hat dort als Zusatz zu einer regulären Filmkritik von „Transformers 2″ noch ein ziemlich langes Interview mit sich selber zu dem Film geschrieben. Kostprobe gefällig? How … Weiterlesen

TV Licence

TV Licence

In einem Handelsblatt-Artikel mit dem schönen Titel „Der GEZ-Gebühr droht das Aus“* lese ich gerade: Bisher zahlen Nutzer in Deutschland die Gebühr auf Basis ihrer vorhandenen Empfangsgeräte. Dieses in Europa einmalige System ist umstritten. Kann sein, dass das deutsche System einmalig kompliziert ist, aber einmalig ist es in Europa nicht. Hier in UK zahlen wir für unsere TV Licence auch, weil wir einen Fernseher haben. Gut, das britische … Weiterlesen

TNG-Relaunch

Auf meinem Schreibtisch stapeln sich im Moment noch ganze vier Star-Trek-Romane, zu denen ich etwas schreiben wollte, und weitere drei warten darauf, noch gelesen zu werden. Alle gehören zum sogenannten TNG-Relaunch, und dieses Thema wollte ich mal etwas zusammenhängender behandeln. Worum geht es? Jahrelang waren die Star-Trek-Romane nur ein Nebenprodukt, das immer hinter der TV-Serie und den Kinofilmen zurückstehen musste. Egal, was in Romanform erschienen war, wenn einem Drehbuchautor etwas … Weiterlesen

Last Chance To See (Revisited)

Titelsequenz Last Chance To See

Vor einiger Zeit hatte ich das Buch „Die Letzten ihrer Art“ von Douglas Adams und Mark Carwardine vorgestellt. Vor zwanzig Jahren wurde das Radioprogramm ausgestrahlt, auf dem das Buch basierte, und passend zum Jubiläum hat nun die BBC eine neue Reihe produziert, um zu schauen, wie es den damals vorgestellten Tierarten heute geht. In den Achtzigern zogen der Autor Douglas Adams und der Zoologe und Fotograf Mark Carwardine los … Weiterlesen

Memorial am Roald Dahl Plass

Ianto-Jones-Memorial

Vor ein paar Wochen waren wir am Roald Dahl Plass in der Cardiff Bay und haben etwas so Geniales gesehen, dass ich tatsächlich am nächsten Tag noch mal mit meiner Kamera runterfahren musste, um das festzuhalten. Wer die TV-Serie „Torchwood“ nicht kennt, dem wird das jetzt allerdings nur halb so viel sagen. Und wer Torchwood kennt, aber den Mehrteiler „Children of Earth“ noch nicht gesehen hat, sollte jetzt besser schnell wegsurfen. Wirklich!
Also noch mal: SPOILER-Alert. Ich kann das schlecht beschreiben, ohne einen wichtigen Punkt vom Ende der Episode zu verraten. Alles weitere gibt es in der Einzelansicht nach dem Klick. … Weiterlesen