Queen + Paul Rodgers: Say It’s Not True

Cover Say It's Not TrueBrian May und Roger Taylor von Queen engagieren sich ja schon lange für den Kampf gegen AIDS und haben von Anfang an Nelson Mandelas Kampagne „46664″ unterstützt. Dafür hat Roger Taylor 2003 den Song „Say It’s Not True“ geschrieben, der bisher meines Wissens nach nur auf einem Best-of-Album verfügbar war sowie auf der ersten CD des 46664-Konzerts („46664 Part 1: African Prayer“).

Seit einiger Zeit nehmen nun offenbar Brian, Roger und Paul Rodgers ein neues Studioalbum auf, nachdem ihre Tour 2005/2006 sehr erfolgreich war. Da sie zum Konzert anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember nicht nach Johannesburg kommen konnten, haben sie statt dessen dieses Lied in einer neuen Aufnahme quasi gespendet, um Nelson Mandelas Kampagne zu unterstützen: Im Dezember konnte man es eine Zeit lang legal und kostenlos von der Queen-Website herunterladen. Wie man hier lesen kann haben von diesem Angebot wohl am ersten Wochenende allein über 100.000 Menschen Gebrauch gemacht.

Der Song ist die erste neue Veröffentlichung von Queen seit „No-One But You“ 1997. Ich kannte bisher nur die Live-Version, gesungen von Roger. Die neue Version ist etwas orchestraler, nicht mehr so still, und alle drei singen einen Teil des Songs. Durch die Stimmen von Brian und Paul erhält der Song noch mal eine etwas andere Qualität. Mal ganz abgesehen von dem genialen Text von Roger Taylor klingt der Song auch einfach gut, ein perfekter Queen-Song. Von der Melancholie her erinnert er mich etwas an „The Show Must Go On“, gerade mit der neuen Instrumentierung.

Inhaltlich geht es um den Schock, die Positiv-Diagnose zu bekommen, und um die Situation danach:

Say it’s not true
Say it’s not real
Can’t be happening to you
Can’t be happening to me

Ende Dezember erschien dann „Say It’s Not True“ als Single. Die CD enthält lediglich den einen Song sowie das Video dazu. Das ganze kommt etwas unaufgeregt daher, ein schlichtes Schwarzweiß-Cover, keine persönliche Botschaft von Brian und das Video kann man wohl nur mit QuickTime abspielen (*.mov). Man muss dabei aber bedenken, dass dies keine der üblichen Single-Auskopplungen aus einem neuen Album ist, sondern unter einigem Zeitdruck veröffentlicht wurde und in erster Linie zur Unterstützung der 46664-Kampagne gedacht ist. Folglich werden auch alle weltweiten Einnahmen aus dem Single-Verkauf an 46664 gespendet.

Lohnt sich der Kauf, wenn man schon die Download-Version des Songs besitzt? Ich konnte ehrlich gesagt wenn überhaupt nur kleine Unterschied raushören. Man könnte sich einbilden, die neue Version würde etwas besser klingen, aber vielleicht höre ich das auch nur raus, weil die Single so beworben wird („a new mix, heightened by further studio work by the band after the necessity of delivering an early mix for download in time for World AIDS Day“). Aber ich finde, es ist ein wirklich einfacher Weg, für eine gute Sache zu spenden, und man bekommt dafür einen wirklich tollen Song. Natürlich fällt die Entscheidung hier viel leichter, wo die CD für 1,99 Pfund zu haben ist, während sie bei Amazon.de für 5,95 Euro gelistet ist. 😉

Wer jetzt neugierig geworden ist und den Song noch nicht kennt, kann hier ja mal reinhören:

Video: http://www.youtube.com/embed/nzt40F4LC0s

Update Mar 2012: Ich habe das Video ausgetauscht gegen eines, das aktuell in Deutschland angeschaut werden kann. Sehr schöne Live-Aufnahme des Songs.

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit

2 Gedanken zu „Queen + Paul Rodgers: Say It’s Not True

  1. Ja, der Song wurde, denke ich, für dieses Konzert geschrieben. Wo Du das erwähnst, fällt mir ein, dass er auf den CDs zum Konzert natürlich auch drauf ist, da aber noch in der Live-Fassung von Roger Taylor. Habe die Info gerade mal ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte die Kommentarregeln: 1) Kein Spam, und bitte höflich bleiben. 2) Ins Namensfeld gehört ein Name. Gerne ein Pseudonym, aber bitte keine Keywords. 3) Keine kommerziellen Links, außer es hat Bezug zum Beitrag. mehr Details...

So, noch mal kurz drüber schauen und dann nichts wie ab damit. Vielen Dank fürs Kommentieren! :-)