FedCon XIX: Weltrekord

WeltrekordSo, Zeit endlich mal was zum Spaßigsten der ganzen Con zu schreiben: Dem Weltrekord von Samstag Mittag. Worum geht es? Im Februar trafen sich in London 99 Star-Trek-Fans in Originalkostümen und stellten damit den Weltrekord für das größte Treffen kostümierter Star-Trek-Fans auf. Natürlich gab es früher schon Treffen mit viel mehr kostümierten Fans, aber für das Guinness Book zählt es nur, wenn man das vorher anmeldet, viel Papierkram ausfüllt und natürlich eine Anmeldegebühr bezahlt.

Die FedCon hatte sich nun vorgenommen, diesen Rekord zu brechen, und angesichts mehrerer tausend Besucher war relativ klar, dass das klappen würde. Es waren also alle angehalten, am Samstag in möglichst originalgetreuen Star-Trek-Kostümen zu erscheinen. Ich war bisher auch noch nie im Kostüm auf der Con, aber da wir uns diesen Spaß nicht entgehen lassen wollten, haben wir da spontan mitgemacht. Dianas altes DS9-/Movie-Uniformoberteil passte mir rein zufällig wie angegossen, eine passende Hose wurde schnell von Familienmitgliedern requiriert und Diana hat sich am Freitag noch spontan eine blaue TNG-Science/Medo-Uniform gekauft. Um 13 Uhr war Treffpunkt vor dem Hotel. Erst einmal gab es keine Info, aber dann wurden wir doch durch die Lobby auf die andere Hotelseite gebeten. Was etwas chaotisch aussah, war insofern clever gemacht, als nun alle durch die schmale Tür mussten und dabei gut gezählt werden konnten.

Die Atmosphäre bei der ganzen Aktion fand ich toll, das war Con-Feeling pur. Man bekam auch jede Menge extrem kreative Kostüme dabei zu sehen. Neben vielen Uniformen gab es die üblichen Klingonen sowie sehr gut gemachte Andorianer und einen fast perfekt gemachten Jem‘Hadar. Ein Classic-Rothemd war konsequent und hatte sich gleich Einschussloch und Leichenteint angeschminkt. *g* Vorta liefen genauso rum wie ein klingonischer Dämon und Leute in Navy-Uniformen (von der HMS Enterprize aus „Generations“). Die Aktion hat, denke ich, auch hauptsächlich dafür gesorgt, dass mehr Leute als sonst ihre Uniformen abstaubten und zur Con anzogen. Die letzten ein, zwei Jahre hat man ja teilweise recht wenig Star-Trek-Kostüme zu sehen gekriegt. Dieses Jahr war die Con dagegen wieder kunterbunt vor lauter Uniformen. Irgendwer beschrieb es als „explodierte Smarties-Tüte“. 😉

Jem'HadarAndorianer und Rothemd

Am Ende kam die Zählung auf 507 Star-Trek-Fans, was also den neuen offiziellen Weltrekord darstellt. Etwas zittern mussten wir, weil fast gleichzeitig eine Con in Amerika das gleiche probierte. Da sie ein paar Stunden hinter uns waren, hätten sie theoretisch den Vorteil gehabt, noch schnell nachbessern zu können, wenn es knapp geworden wäre. Allerdings wurde am Sonntag dann bekannt gegeben, dass die Vulcan-Con es „nur“ auf 110 Fans gebracht hat. Ich will nicht fies sein, aber dann hätte man auch konsequent sein und bei genau 100 Fans Schluss machen können. 😉

Tja, nun sind wir also nicht nur ganz klein irgendwo im RTL-Bild versteckt, sondern auch Teil eines offiziellen Guinness-Weltrekords. Das ist schon sehr cool! Ich bin immer noch sicher, dass es schon mal größere Ansammlungen kostümierter Star-Trek-Fans gab (größere amerikanische Jubiläums-Cons?!), aber das zählt ja nicht rückwirkend. Irgendwer wird das sicher demnächst wieder probieren, aber für ein paar Monate sollte der Rekord halten.

7 Gedanken zu “FedCon XIX: Weltrekord

  1. Nun habe ich schon massenweise FedCon-Bilder mit der Lupe abgesucht – besonders die vom Weltrekord –, konnte euch bisher aber nirgends entdecken. Gibt es irgendwo Fotos, auf denen man euch sieht?

  2. Wir standen, von oben betrachtet, links vom Springbrunnen. Ich schick Dir mal noch ein schönes Foto von uns dreien.

  3. Ich hab euch entdeckt, ihr seid wirklich da gewesen 😉 . Bekommt ihr da eigentlich irgendwas, weil ihr jetzt Teil eines Eintrages im Guinness Buch seid?

  4. Hi JR!

    Wenn Deine Angetraute nichts dagegen hat, kannst ja unser Uniform-Photo hochladen.

    LG,
    Kaineus.

  5. Ich glaube, man kann sich eine Urkunde irgendwo als PDF runterladen. Hieß es zumindest vorher, ich habe noch nicht danach gesucht. Aber darum ging es auch nicht wirklich. Da hat wirklich der Spaßfaktor und die Atmosphäre gezählt. 😉

  6. Na vielleicht könnte das ein witziges Detail einer Bewerbung werden 😉 – „ich war Teil eines Weltrekordes -> siehe angehängte Urkunde“ 😀 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachte die Kommentarregeln: 1) Kein Spam, und bitte höflich bleiben. 2) Ins Namensfeld gehört ein Name. Gerne ein Pseudonym, aber bitte keine Keywords. 3) Keine kommerziellen Links, außer es hat Bezug zum Beitrag. mehr Details...

So, noch mal kurz drüber schauen und dann nichts wie ab damit. Vielen Dank fürs Kommentieren! :-)