Jim Butcher: Harry Dresden Files IV – Summer Knight

Summer Knight

Rezension zu „Summer Knight“ von Jim Butcher, 4. Buch der Dresden Files, Orbit Verlag London, ca. 405 Seiten, 2005, Ersterscheinung: 2002 (USA) Deutsche Ausgaben: „Feenzorn“, 2009, Knaur Verlag; „Feenzorn“, 2012, Verlag Feder&Schwert

In dem halben Jahr seit dem Showdown des letzten Buches ist es Harry nicht gut ergangen: Er hat sich zurückgezogen und sucht nach einer Möglichkeit, seine Freundin Susan zu retten. Während Harry alles andere vernachlässigt … Weiterlesen

Kinobesuche 2012

In diesem Beitrag fasse ich meine Kinobesuche des Jahres 2012 kurz zusammen, nachdem ich 2011 ja gerade ein Mal im Kino war. 2012 gab es ein paar mehr Gelegenheiten, aber da wir nun immer eine Betreuung für unsere Tochter finden oder getrennt gehen müssen, blieb es 2012 bei vier Filmen.

Originaltitel: „Sherlock Holmes: A Game of Shadows“, Gesehen: 21. April 2012, auf Deutsch, Kino: Kinopolis Bad … Weiterlesen

TV-Serie: Veronica Mars

Veronica Mars

„Veronica Mars“ ist eine TV-Serie aus dem Jahr 2004. Zusammenfassen könnte man sie unter dem Stichwort „Teen-Detektiv“, aber es steckt schon noch etwas mehr darin. Nachdem ich kürzlich die Staffeln 2 und 3 noch einmal gesehen habe und da aktuell ein Kinofilm gedreht wird, möchte ich kurz etwas über diese Serie aufschreiben.

Veronica Mars ist 16 Jahre alt und die Tochter des Sheriffs von Neptune, einer kalifornischen … Weiterlesen

Auszeit auf Kreta

Strand

Ich sitze gerade (=geschrieben vor ca. 4 Wochen) in einem 5-Sterne-Resort auf Kreta und genieße eine kurze Pause in den Bespaßungspflichten meiner Zweijährigen. Dank des Netbooks kann ich solche Pausen auch zum Schreiben nutzen, so dass die nächste Zeit für mein Blog vermutlich recht produktiv werden wird. Mindestens die nächsten fünf Beiträge werden euch also mit freundlicher Unterstützung der kretischen Sonne präsentiert. 🙂 Es ist das erste Mal, dass wir … Weiterlesen

Richard Morgan: Woken Furies

Cover Woken Furies

Rezension zu „Woken Furies“ von Richard Morgan, Verlag Victor Gollancz London, 2005, 563 Seiten

Einige Jahrzehnte nach Sanction IV: Takeshi Kovacs ist nach Hause zurückgekehrt, nach Harlan’s World, und gibt sich dort einem privaten Rachefeldzug hin. Den Punkt, an dem es ihn interessiert, wem er dabei auf die Füße tritt, hat er schon lange hinter sich gelassen. Doch er will auch nicht sterben, und so flieht er … Weiterlesen

Ben Aaronovitch: Rivers of London

Cover Rivers of London

Rezension zu „Rivers of London“ von Ben Aaronovitch, Verlag Victor Gollancz London, 2011, 392 Seiten Deutsche Ausgabe: „Die Flüsse von London“, dtv, 480 Seiten

Constable Peter Grant hat gerade seine zweijährige Probezeit bei der Londoner Polizei beendet und sieht seine Karriere in Richtung eines Schreibtischjobs verlaufen, als ein Mordfall sein Leben gründlich auf den Kopf stellt. Peter soll nur den Tatort bewachen und trifft dabei einen wichtigen … Weiterlesen

Game: Lego Harry Potter (Jahr 1-4)

Cover Lego Harry Potter

Mein allererstes XBox-Spiel war „Lego Indiana Jones“, und seitdem habe ich auch „Batman“ und „Star Wars“ gezockt. Irgendwann habe ich mir aus Langeweile das gerade günstige „Harry Potter“ gekauft, obwohl ich mit der Potter-Welt gar nichts anfangen kann. Zum Glück kenne ich die Filme 1 bis 4, welche hier abgehandelt werden, so dass ich der Geschichte zumindest rudimentär folgen konnte. Das Spiel transportiert die Atmosphäre der Filme bzw. … Weiterlesen

SciFi-Filmklassiker (Teil 1)

The War of the Worlds

Vor einiger Zeit hatten ja Diana und ich beschlossen, uns mal zielgerichtet ein paar echte Klassiker der Science-Fiction anzuschauen, da wir sehr viele davon nur vom Hörensagen kannten. Mittlerweile haben wir damit tatsächlich angefangen und ich will hier jeweils kurz ein paar Eindrücke festhalten. Da viele der Filme bei Lovefilm leider nicht verfügbar sind und Lovefilm aber die einfachste Variante darstellt, stressfrei an Filme zu kommen, schauen wir die … Weiterlesen

Pure Nostalgie

Der Mächtige

Ich neige ja sonst nicht zu Spontankäufen, aber auf dem Rheinauen-Flohmarkt vor zwei Wochen bin ich auf ein Objekt gestoßen, dass mich praktisch gezwungen hat, es zu kaufen. Ich habe gelächelt, gestaunt und bin weitergegangen, um nach zehn Metern umzudrehen und das Teil zu kaufen. Ich habe nicht mal mit dem Zehnjährigen diskutiert, der 1 Euro dafür haben wollte, und so eine Karussel-Kassette „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ erstanden. … Weiterlesen

Stephen Law: Believing Bullshit

Cover Believing Bullshit

Rezension zu „Believing Bullshit: How Not to Get Sucked into an Intellectual Black Hole“ von Stephen Law, 271 Seiten, Prometheus Books New York, 2011.

Stephen Law ist ein Philosophie-Professor aus London, der mit diesem Buch einen Beitrag zur Debatte zwischen Atheisten und Religiösen leistet. „Believing Bullshit“ ist dabei nicht ein großes atheistisches Manifest wie Dawkins‘ „The God Delusion“. Das will es aber auch gar nicht sein, auch … Weiterlesen