J. R. R. Tolkien: Der Hobbit

Cover The Hobbit

Rezension zu „The Hobbit“ von J. R. R. Tolkien, Harper Collins Children’s Books, 2012, 365 Seiten, Ersterscheinung: 1937 (UK)

Bilbo Baggins ist ein Hobbit, der wie alle Hobbits ein ruhiges und abenteuerfreies Leben lebt. Eines Tages jedoch bekommt er Besuch vom Zauberer Gandalf, den er aus seiner Kindheit kennt. Gandalf hat ihn für eine spezielle Mission ausgewählt, für ein Abenteuer. Und ehe Bilbo es sich versieht, sitzen … Weiterlesen

Terry Pratchett: The Fifth Elephant

Cover The Fifth Elephant

Rezension zu „The Fifth Elephant“ von Terry Pratchett, 24. Scheibenwelt-Roman, Corgi Books London, 2000, 460 Seiten, Ersterscheinung: 1999 (UK) Deutsche Ausgabe: „Der Fünfte Elefant“, 2002, Wilhelm Goldmann Verlag München

Wenige Wochen vor der Krönung des neuen Low Kings der Zwerge brodelt es in der sonst so ruhigen Zwergen-Community von Ankh-Morpork. Und kann es ein Zufall sein, dass ausgerechnet zu dieser Zeit die Nachbildung des legendären Scone of … Weiterlesen

Richard Morgan: Broken Angels

Cover Broken Angels

Rezension zu „Broken Angels“ von Richard Morgan, Verlag Victor Gollancz London, 2003, 490 Seiten

Auf der Koloniewelt Sanction IV tobt ein Bürgerkrieg, und Takeshi Kovacs ist mittendrin. Offiziell kämpft die legitime Regierung gegen die Rebellentruppe von Joshua Kemp. Inoffiziell kämpfen vom Corporation-Kartell angeheuerte Söldner für die schwache Regierung. Kovacs hat von dem blutigen Krieg jedoch genug, und als sich ihm eine Gelegenheit bietet, von Sanction IV zu … Weiterlesen

Jim Butcher: Dresden Files III – Grave Peril

Cover Grave Peril

Rezension zu „Grave Peril“ von Jim Butcher, 3. Buch der Dresden Files, Orbit Verlag London, ca. 426 Seiten, 2005, Ersterscheinung: 2001 (USA) Deutsche Ausgaben: „Grabesruh“, 2007, Knaur Verlag; „Grabesruh“, 2012, Verlag Feder&Schwert

Harry Dresden ist der einzige Magier, der im Großraum Chicago im Telefonbuch steht, und trotzdem ist er meistens unterbeschäftigt und pleite. Doch als Vertreter des White Council kann er nicht nur auf bezahlte Aufträge warten … Weiterlesen

Sophia MacDougall: Savage City

Cover Savage City

Rezension zu „Savage City“ von Sophia McDougall, ca. 533 Seiten, Gollancz Books London, 2011

Im Jahr 2761 seit Gründung der Stadt Rom beherrscht das römische Reich einen großen Teil der Welt. Geführt wird es von Titus Novius Faustus Augustus – bis es bei den Spielen anlässlich seiner Genesung zu einem Anschlag im Kolosseum kommt. Der Kaiser fällt der Explosion zum Opfer, und seine Neffen Marcus und Drusus … Weiterlesen

Jon Courtenay Grimwood: Felaheen – The Third Arabesk

Cover Felaheen

Rezension zu „Felaheen – The Third Arabesk“ von Jon Courtenay Grimwood, ca. 357 Seiten, 2008, Gollancz UK, Erstveröffentlichung 2003

Die Geschichte beginnt etwa sieben Monate nachdem Ashraf al-Mansur unverhofft aus einem US-Gefängnis freikam, in die Freihandelsmetropole El Iskandryia geflogen wurde und dort als ein Sohn des Emirs von Tunis zum Polizeichef gemacht wurde. Raf ist schon längst nicht mehr Polizeichef und auch nicht mehr Gouverneur der Stadt. … Weiterlesen

Terry Pratchett: Heiße Hüpfer

Cover Heiße Hüpfer

Rezension zu „Heiße Hüpfer“ von Terry Pratchett, 22. Scheibenwelt-Roman, Originaltitel: „The Last Continent“, Ersterscheinung: 1998 (UK) Deutsche Ausgabe: „Heiße Hüpfer“, 1999, Wilhelm Goldmann Verlag München, 350 Seiten

In der Unsichtbaren Universität braut sich Ärger zusammen: Die Bücher der Bibliothek rebellieren, doch der Bibliothekar sieht sich außer Stande etwas dagegen zu unternehmen. Aufgrund einer morphischen Grippe ändert er im Minutentakt seine Gestalt. Um ihm wieder eine feste Körperform … Weiterlesen

John Scalzi: Old Man’s War

Cover Old Man's War

Rezension zu „Old Man’s War“ von John Scalzi, Tor Books New York, 2007, ca. 351 Seiten, Ersterscheinung: 2005 (US) Deutsche Ausgabe: „Krieg der Klone“, Heyne Verlag, 2007, ca. 432 Seiten

Einige Jahrhunderte in der Zukunft: Die Menschheit ist ins All vorgestoßen und hat begonnen, andere Planeten zu kolonisieren. Der Konkurrenzkampf um Ressourcen ist jedoch brutal, denn die Menschen stießen im All nicht nur auf andere Planeten, sondern … Weiterlesen

Frank Herbert: Dune

Cover Dune

Rezension zu „Dune“ von Frank Herbert, Victor Gollancz London, 2007, 608 Seiten, Ersterscheinung: 1965 (USA) Deutsche Ausgabe: „Der Wüstenplanet“, u.a. Heyne Verlag, 2001, 880 Seiten

In einer fernen Zukunft: Der galaktische Imperator hat den wichtigen Planeten Arrakis als Lehen der Harkonnen-Familie entzogen und den Atreides zugeteilt. Herzog Leto von Atreides weiß, dass dieser Schachzug fast sicher eine Falle ist, und doch hat er kaum eine Wahl, als … Weiterlesen

Robert J. Sawyer: Flashforward

Rezension zu „Flashforward“ von Robert J. Sawyer, 319 Seiten, Tor Books New York, 1999 Deutsche Ausgabe: „Flash“, Heyne Verlag, 432 Seiten

April 2009: Am Forschungszentrum CERN, in der Nähe von Genf, wird ein besonderes Experiment vorbereitet. Im Large Hadron Collider sollen energetische Bedingungen wie kurz nach dem Urknall hergestellt werden, um dabei das Higgs-Boson nachweisen zu können. Doch exakt in der Sekunde, als das Experiment startet, geschieht … Weiterlesen